ICP Alltek

  1. ICP Alltek
  2. Products
  3. Spachtelmassen für manuelle Anwendung
  4. Dünnschichtigen Spachtelmassen für manuelle Anwendung
  5. Alltek Roller LG400 – Confort thermique

Alltek Roller LG400 – Confort thermique

Manuelle dünnschichtige Ausgleichspachtelmasse, Wärmekomfort

BESCHREIBUNG

Alltek Roller LG400 ist eine graue Ausgleichsspachtelmasse zum Formen für die manuelle Anwendung. Alltek Roller LG400 ist eine dünnschichtige gebrauchsfertige Spachtelmasse, die mit der Rolle aufgetragen wird.  Kann bei geringem Schwund in hohen Schichtstärken aufgetragen werden.

ANWENDUNG

  • Spachtelmasse für die Anwendung im Innenraum, auf Wänden und Decken aus alle gängigen Untergründen.
  • 5 Mal höhere Isolierfähigkeit als herkömmlicher Putz.
  • Dank der geprüften Konsistenz von Alltek Light Roller sind das Auftragen mit der Rolle und das Glätten äußerst problemlos.
  • Kann in hohen Schichtstärken aufgetragen werden, dabei wird schneller eine perfekte Oberflächenausführung erreicht als bei herkömmlichen Spachtelmassen zur manuellen Anwendung.
Normverbrauch 1 Liter/m² pro mm Schichtstärke
Empfohlene schichtstärken
  • Minimale Schichtstärke: 1 mm
  • Maximale Schichtstärke: 10 mm
Verpackung 12 Liter Kunststoffeimer.

Détails

TECHNISCHE DATEN

Normverbrauch

1 Liter/m² pro mm Schichtstärke

Dichte

0,8 +/- 0,1 kg/l

TE

  • Trockenextrakt Masse: 50 %
  • Trockenextrakt Volumen: 60%

Anwendungsbedingungen

  • +8 °C bis +35 °C
  • Maximale Feuchtigkeit 70 % RF

pH

8 +/- 1

Reinigung der werkzeuge

Mit Wasser

Trocknung

  • Durchschnittlich 24 bis 48 Stunden je nach aufgetragener Schichtstärke, Temperatur, Belüftung, Feuchtigkeit und Untergrundtyp. Abschleifen und Überstreichen: nach vollständiger Trocknung.

Empfohlene schichtstärken

  • Minimale Schichtstärke: 1 mm
  • Maximale Schichtstärke: 10 mm

EIGENSCHAFTEN

  • Dank seiner Technologie hat Alltek Roller LG400 einen außergewöhnlich niedrigen Wärmeleitkoeffizienten von 0,09 W/mK. Somit bietet das Produkt eine Isolierfähigkeit, die fünf Mal größer ist als die eines herkömmlichen Putzes. Durch die Möglichkeit, das Produkt in hohen Schichtstärken aufzutragen, können die Hitzebeständigkeit und der Wärmekomfort des Gebäudes verbessert werden.
  • Klassifizierung: Familie III Klasse 2 gemäß der Norm AFNOR NF T 30-005, gemäß der Norm AFNOR NF T 30-608 und NF EN 16566.

VERPACKUNG UND AUFBEWAHRUNG

  • 12 Liter Kunststoffeimer.
  • Aufbewahrung 1 Jahr in ungeöffneter Originalverpackung, geschützt vor Frost und starker Hitze.

UMWELTINFORMATIONEN

  •  VOC-Anteil: < 1 g/l.
  • Raumluft-Emissionsklasse

GEBRAUCHSANWEISUNG

Untergründe:

  • Anwendung auf allen Untergründen, Beton, Porenbeton, Mörtel, Gips, Gipsplatten, Zement, Betonstein.

Vorbereitung der Untergründe:

  • Die Untergründe, Vorbereitungsarbeiten und Anwendungsbedingungen entsprechen den V.O.B. und den gültigen Normen.

Empfehlungen für die Anwendung:

  • Tauchen Sie eine Rolle mit gebrannten Löchern mit mittlerer Körnung in die Spachtelmasse und tragen Sie diese großzügig auf den Untergrund auf.
  • Anschließend die Spachtelmasse mit einem Spachtel mit biegsamer Klinge glatt ziehen und bei Bedarf nach der vollständigen Trocknung mit feinkörnigem Schleifpapier abschleifen (100 – 150)

Empfehlungen:

  • Es wird empfohlen, vor dem Anstrich eine Deckschicht aus Alltek LF50 oder Alltek LM150 aufzubringen.
  • Für eine ausreichende Belüftung sorgen, um überschüssige Feuchtigkeit zu beseitigen und die Trocknung zu beschleunigen.

HYGIENE UND SICHERHEIT