ICP Alltek

  1. ICP Alltek
  2. Products
  3. Spritzspachtel
  4. Alltek NL 100

Alltek NL 100

Tröpfchen-Optik Spritz-Spachtelmasse - hohe Beständigkeit

BESCHREIBUNG

Alltek NL100 ist eine hochweiße, waschbare Spachtelmasse.
Sie hat eine besonders hohe Nassabriebbeständigkeit: Klasse A gemäß der Norm NFT 30-608. Alltek NL100 ist nach der niederländischer Norm
COT 83.00 zertifiziert, die eine hohe mechanische Leistungsfähigkeit bestätigt.

ANWENDUNG

  • Spachtelmasse für die Anwendung im Innenbereich, auf Wänden und Decken aus alle gängigen Untergründen.
  • Betonentlüftung und Abkratzen vor dem Anstrich, auf Tapeten oder Wandbeschichtungen.
  • Wird für eine Oberflächenausführung mit Struktureffekt unbehandelt aufgespritzt.
  • Wird für stark frequentierte Bereiche (Treppenhäuser, Gänge) sowie für Nassräume (Küchen, Badezimmer) empfohlen, die starken mechanischen Belastungen ausgesetzt sind.
  • Alltek NL100 kann in chlorhaltigen Milieus eingesetzt werden.
  • Kann durch sämtliche Beschichtungen und Farben (matt, seidenmatt oder glänzend) abgedeckt werden.
Normverbrauch 0,7 bis 1,5 kg/m² pro Schicht, je nach Untergrund und gewünschter Oberflächenausführung.
Empfohlene schichtstärken
  • Minimale Schichtstärke: 0,4 mm
  • Maximale Schichtstärke: 3 mm
Verpackung 25 kg Kunststoffbeutel mit Griff.

Détails

TECHNISCHE DATEN

Normverbrauch

0,7 bis 1,5 kg/m² pro Schicht, je nach Untergrund und gewünschter Oberflächenausführung.

Dichte

1,7 +/- 0,1 kg/l

TE

  • Trockenextrakt Masse: 78%
  • Trockenextrakt Volumen: 62%

Anwendungsbedingungen

  • +8 °C bis +35 °C
  • Maximale Feuchtigkeit 70 % RF

pH

8 +/- 1

Reinigung der werkzeuge

Mit Wasser

Trocknung

  • Durchschnittlich 12 bis 24 Stunden je nach aufgetragener Schichtstärke, Temperatur, Belüftung, Feuchtigkeit und Untergrundtyp. Abschleifen und Überstreichen: nach vollständiger Trocknung.

Empfohlene schichtstärken

  • Minimale Schichtstärke: 0,4 mm
  • Maximale Schichtstärke: 3 mm

EIGENSCHAFTEN

  • Gebrauchsfertig.
  • Ausgezeichnete Nassabriebbeständigkeit.
  • Ausgezeichnete Härte.
  • Hohe Weiße.
  • Ausgezeichnete Haftung: auf Rohbeton > 2,6 N/mm².
  • Gute Ausgleichsleistung.
  • Stark ausgleichend.
  • Einfärbung auf Anfrage möglich (Pastelltöne).
  • Feuerwiderstandsklasse: A2-s1, d0 gemäß der europäischen Norm EN 13501-1.
  • Klassifizierung: Familie III Klasse 2 gemäß der Norm AFNOR NF T 36-005, gemäß der Norm AFNOR NF T 30-608
  • Zertifizierung: COT 83.00 (auf Anfrage erhältlich)

VERPACKUNG UND AUFBEWAHRUNG

  • 25 kg Kunststoffbeutel mit Griff.
  • Aufbewahrung 1 Jahr in ungeöffneter Originalverpackung, geschützt vor Frost und starker Hitze.

UMWELTINFORMATIONEN

  • VOC-Anteil: < 1 g/l.
  • Raumluft-Emissionsklasse

GEBRAUCHSANWEISUNG

Untergründe:

  • Schalbeton, Rohbeton.
  • Ziegelstein und Terrakottafliesen, Gips, Gipsfliesen, Gipskartonplatten.
  • Holz und Holzderivate, ältere lackierte Haftuntergründe, die sich in gutem Zustand befinden.

Vorbereitung der Untergründe:

  • Die Untergründe, Vorbereitungsarbeiten und Anwendungsbedingungen entsprechen den V.O.B. und den gültigen Normen.

Empfehlungen für die Anwendung:

  • Bei Bedarf vor der Anwendung mischen.
  • Spritzmaschine Düse zwischen 3 und 6 mm je nach Zustand des Untergrundes und verwendetem Material (Empfehlungen des Herstellers beachten).
  • Angepasste Hochdruck-Präzisions-Spritzmaschine mit Schraube (konsultieren Sie uns).
  • Glättekellen mit verschiedenen Abmessungen.
  • Ist ein Abschleifen erforderlich, so sollte dieser Vorgang spätestens 48 Stunden nach der Anwendung durchgeführt werden.

Empfehlungen:

  • Für eine ausreichende Belüftung sorgen, um überschüssige Feuchtigkeit zu beseitigen und die Trocknung zu beschleunigen.

HYGIENE UND SICHERHEIT

Das Sicherheitsdatenblatt ist auf folgender Website abrufbar: www.icp-alltek.com/de-be/dokumentation-2/